Bienen-Killer No 1

Am 14.06.2016 19:00 Uhr wird Herr Prof. Dr.-med. Klaus-Werner Wenzel einen Vortrag zum Thema halten. Die Kurzform wurde bereits am 01.12.2015 im Rahmen eines Symposiums zum Themenkreis „Einfluss der Neonikotinoide auf die Insekten“ gehalten. Inhalte der Gutachten und Forschungsergebnisse haben große Sorgen ausgelöst, weil viele Politiker , so scheint es, den Ernst der Lage noch nicht erkannt haben. Abgesehen vom möglichen Krebsrisiko hat die Vernichtung der Bestäuber und damit der Rückgang der Biodiversität durch Pestizide fatale Folgen.

Herr Professor Wenzel hat sich als Humanmediziner dieser Thematik in ungewohnter Weise angenommen. Er hält Kontakt zu vielen namhaften Wissenschaftlern dieser Welt, verarbeitet Forschungsergebnisse und Gutachten und macht durch den interdisziplinären Austausch dieser Ergebnisse mit reicher Bebilderung die uns bedrohenden Gefahren deutlich. Dies alles wird leicht verständlich vorgetragen. Ungeachtet ist es für einen Menschen, der bemüht ist, ein möglichst gesundes Umfeld zu erhalten, eine schwere Kost.

Nicht nur für Imkerinnen und Imker dieser Stadt sind die angebotenen Inhalte und die
anschließende Diskussion von Interesse. Politiker und Naturschützer sollten dringend
zum Zuhörerkreis gehören.

Weitere Inhalte und eine Lageplanskizze finden Sie hier: Vortrag und Anreise.