Archiv der Kategorie: Imkerpraxis

Internationaler Bienenkongress 2017

Vom 28.03 – 29.03.2017 findet in Berlin ein internationaler Bienenkongress statt. Das BMEL – Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist der Veranstalter und Organisator zusammen mit dem D.I.B. – Deutscher Imkerbund e.V. „Viele Akteure – ein Ziel“: Bienenschutz als internationale … Weiterlesen

Viele reisen viel für die Bienen

Wo sind unsere Politiker und Forscher der Industrie in diesem Jahr nicht schon überall auf der Welt gewesen, um sich zusammenzusetzen mit dem offiziellen Vorsatz etwas zu beschließen, das gut ist für die Menschen, die vielen Bestäuber und damit auch … Weiterlesen

Bienen produzieren in Städten mehr Honig als auf dem Land

Spiegel online 02.01.2017 Bestäubung Bienen produzieren in Städten mehr Honig Als Autoren werden Monika Krahnstöver und Benedikt Polaczek genannt. Lieber Gärten statt Wiesen: Bienen finden in Städten mehr Nahrung, sie sind dort produktiver als auf dem Land. Hauptursache für den … Weiterlesen

Der Jagen 76 in Berlin-Grunewald am 30. Dezember 2016

Es lässt uns nicht los, die Sorge um die Bienen, die im Sommer ein neues Zuhause gesucht haben und ein Wagnis eingegangen sind mit einer imponierenden Wabenburg an einer alten Eiche. Retten durften wir sie nicht. Der Förster des Jagen … Weiterlesen

Futterkranzprobe

Hinweise zu Futterkranzprobe Bitte bringt eure Futterkranzprobe zur nächsten Imkerversammlung am 13. April 2017 um 19:00 Uhr mit. Beachtet die Hinweise in der Anleitung. Druckt euch bitte dieses Formular aus, füllt es entsprechend der Anleitung aus und vergesst die Unterschrift … Weiterlesen

Wir haben es geschafft – Unsere Sammlung war erfolgreich !

24.11.2016 Fotos zur Stadtbaumkampagne finden Sie hier. 18.09.2016 In der Spilstraße 1 und 3 werden diese kranken Bäume (Krimlinden) im Rahmen der Stadtbaumkampagne ersetzt. Den Fortgang werde ich dokumentieren. Dagmar Prentzel/Bienenweide

Natur und Naturschutz – ein Widerspruch?

Vom Imker unbemerkt hat sich ein Teil des Bienenvolkes mit der Königin auf die Suche nach einem neuen zu Hause gemacht. Irgendetwas hat nicht mehr gepasst im alten Bienenstock. In der Regel wird es plötzlich zu eng in der Beute. … Weiterlesen

Gedanken, die man sich machen müsste

Die Entwicklung der Imker und ihrer Bienenvölker anders gesehen Wir sind auf dem richtigen Weg, sagen die Entscheidungsträger für die Beurteilung der Bestäubersituation in ländlichen Regionen. Sie meinen es sicherlich auch gut. Doch das reicht nicht. Es kommen Zweifel auf. … Weiterlesen

Dritter Sperrbezirk in Berlin eingerichtet!

Wir möchten alle ImkerInnen darauf aufmerksam machen, dass in Berlin ein weiterer Sperrbezirk eingerichtet wurde. Am 20.07.2016 wurde bei einem Bienenstand der Ausbruch der “Amerikanischen Faulbrut” amtlich festgestellt. Der Sperrbezirk Steglitz-Zehlendorf (Umkreis 2000m) liegt innerhalb folgender Grenzen: Osten: Finckensteinallee, bis Theklastr., … Weiterlesen

Ein schmaler Silberstreif für die Bienen

Ein leichter Hoffnungsschimmer zeigt sich beim Schutz der Bestäuber allgemein und unserer Honigbienen im Speziellen. Politiker in Europa beginnen Augen und Ohren zu öffnen. Dann soll es sich gelohnt haben, dass viele dem Naturschutz verbundene Menschen, der BUND, der NABU … Weiterlesen

Wer schützt die Bienen und die anderen Bestäuber?

Wer kümmert sich um den Bestand? Stand Juli 2016 Biene in der Wildrosenblüte Die Internetseite des Imkervereins Berlin-Zehlendorf und Umgebung e.V. ist seit 2009 im Netz, seit 2012 auch unter der Adresse www.ivbzuuev.de zu finden. Warum betreiben wir „Hobbyimker“ einen … Weiterlesen

Bienen-Killer No 1

Am 14.06.2016 19:00 Uhr wird Herr Prof. Dr.-med. Klaus-Werner Wenzel einen Vortrag zum Thema halten. Die Kurzform wurde bereits am 01.12.2015 im Rahmen eines Symposiums zum Themenkreis „Einfluss der Neonikotinoide auf die Insekten“ gehalten. Inhalte der Gutachten und Forschungsergebnisse haben … Weiterlesen

Hersteller und Bundesinstitut sollen Krebsrisiken von Glyphosat verheimlicht haben

Umweltschützer haben Strafanzeige gegen den Pestizidhersteller Monsanto und das Bundesinstitut für Risikobewertung gestellt. Sie sollen Krebsrisiken von Glyphosat verschleiert haben.  VON SARAH KRAMER DER TAGESSIEGEL vom 22.04.2016 veröffentlicht den nachfolgenden Text unter dem Titel: Glyphosat: EinFall für den Staatsanwalt? Umweltschutzorganisationen aus … Weiterlesen

Bienensterben 2015 / 2016

Dieser Kommentar ist die Fortführung zum „Bienensterben 2015“. Und es wird sicherlich nicht der letzte traurige Beitrag sein. Es dauert halt eben sehr lange, bis die Politik und die landwirt-schaftlichen Erzeuger erkennen, dass man vor allem mit ungeprüfter Chemie im … Weiterlesen

Bienensterben 2015

Seit vielen Jahren gibt es Diskussionen zum Thema. Sie sind einmal sachlich, einmal emotional geführt. Sie greifen den Hersteller von Präparaten an. Sie werden von der chemischen Industrie klein gehalten. Wo also liegt die Wahrheit? Müssen wir Menschen und da … Weiterlesen

Streit um Pflanzenschutz Freispruch für Glyphosat

Auch dafür sollten sich die Imkerinnen und Imker interessieren Für diejenigen, denen es um die Bienen geht, um die Insekten und andere Tiere, um Nachhaltigkeit, um den Schutz der Artenvielfalt, um die Rekultivierung, für die ist sowohl die Vorgehensweise wie … Weiterlesen

Tierische Helfer Von Bauern und Bienen

12.11.2015 10:03 Uhr Von Jana Schlütter Eine 9000 Jahre alte Beziehung: Bereits Landwirte der Jungsteinzeit nutzten Honig und Bienenwachs. Vielseitig. Die Honigbiene hat seit Jahrtausenden eine besondere Stellung in unserer Kultur. – Foto: Eric Tourneret Ägyptische Mumien wurden mit Wachs … Weiterlesen

Bienen-Bastelstube – hier: Vogelnaschanlage

Nachdem die Krähen es den Meisen nicht mehr gönnen, die kleinen Proteinhappen kleinteilig zu naschen, mussten die Waben geschützt werden. Nach dem Besuch der Krähen war das Material insgesamt nicht mehr nutzbar. Daher nun der Hinweis für die Weiterverwendung einer … Weiterlesen

Belegstelleneröffnung Kohnert Buche am 27.05.2015

Am 27.05.2015 haben sich etliche Imker aus Brandenburg und Berlin zur diesjährigen Belegstelleneröffnung „Kohnert Buche“ zusammengefunden. In die Tiefen der Oranienburger Wäldern haben auch 6 Mitglieder des Berlin-Zehlendorfer Imkersvereins gefunden (Abb.1). Die Imkerei von Philipp Neuberger hat an diesen Tag … Weiterlesen

Infobrief der Bieneninstitute

Hier finden Sie den gemeinsamen Infobrief der Bieneninstitute mit den Themen: – Kirschessigfliege – Winterverluste bundesweit bei 22 %