Archiv der Kategorie: Tages- und Wochenpresse

Es ist Zeit, das Pestizid-Karussell zu stoppen

Der Tagesspiegel 21.03.2018 Pflanzenschutz in der Landwirtschaft Am Donnerstag treffen sich die EU-Mitgliedstaaten, um ein Verbot für das weltweit am häufigsten verwendete Pestizid zu diskutieren. Es ist die Gelegenheit, um unser ganzes Ernährungssystem zu überdenken. Ein Aufruf aus der Wissenschaft. … Weiterlesen

Biologische Vielfalt: Auf der Spur der Insekten

Verschwinden gerade Käfer, Bienen, Fliegen und Schmetterlinge? Warum es so schwierig ist, das zu beantworten. Von Fritz Habekuß – mit einem Leserbrief von Reinhadt Löwe 16. August 2017, 17:15 Uhr, Editiert am 17. August 2017, 10:13 Uhr AUS DERZEIT NR. 34/2017 … Weiterlesen

Glyphosat-Prozess – Was die Monsanto-Mails verraten

Süddeutsche Zeitung 2. April 2017, 07:31 Uhr Den Unkrautvernichter Roundup gibt es in vielen Garten-Centern zu kaufen, wie hier in Paris neben anderen Produkten. (Foto: Charles Platiau/Reuters) Der US-Prozess gegen den Glyphosat-Hersteller Monsanto wird international mit großem Interesse verfolgt: Im … Weiterlesen

Glyphosat im Honig

Der zulässige Grenzwert ist überschritten. Ein Imker hat sich den Verdacht bestätigen lassen, dass durch den wohl hemmungslosen Einsatz von Glyphosat diese spezielle Honigernte nicht in den Handel kommen darf. Das ist grundsätzlich nicht repräsentativ für die Honigqualität in Brandenburg … Weiterlesen

EU vertagt Zulassung von Glyphosat

DER TAGESSPIEGEL 09.03.2016 Die Entscheidung über die weitere Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat ist verschoben. Deutschland enthält sich bei einer Probeabstimmung. von Sarah Kramer Auf einem Getreidefeld im Oderbruch nahe Wriezen in Brandenburg versprüht ein Fahrzeug Pflanzenschutzmittel.Foto: picture-alliance/ dpa Die EU-Kommission … Weiterlesen

Unkrautvernichtungsmittel von Monsanto EU vertagt Zulassung von Glyphosat

DER TAGESSPIEGEL 08.03.2016 16:55 Uhr Die Entscheidung über die weitere Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat ist verschoben. Deutschland enthält sich bei einer Probeabstimmung. von Sarah Kramer Auf einem Getreidefeld im Oderbruch nahe Wriezen in Brandenburg versprüht ein Fahrzeug Pflanzenschutzmittel.Foto: picture-alliance/ dpa … Weiterlesen

Erster Bericht des Welt-Biodiversitätsrates Ipbes Industrievertreter distanziert sich vom Bestäuberbericht

DER TAGESSPIEGEL 08.03.2016 Ein Bericht des Welt-Biodiversitätsrats unterstreicht die Bedrohung zahlreicher Arten durch die intensive Landwirtschaft. Nun distanziert sich einer der Mitautoren von Dagmar Dehmer Eine Biene sammelt in einem blühenden Krokus Blütenstaub.39 Wildbienenarten sind in Deutschland bereits ausgestorben.Foto: Patrick … Weiterlesen

Aus dem Staub gemacht

von Dagmar Dehmer DER TAGESSPIEGEL am 27.Feb. 2016 Hummeln gehören zu den Wildbienen, und denen setzen Pestizide ziemlich zu. Eine weniger intensive Landwirtschaft könnte ihnen das Überleben erleichtern. Foto: Matthias Hiekel/picture alliance / ZB Der erste Bericht des Weltrats für … Weiterlesen

Heilsamer Dampf im Bienenstock

Der Tagesspiegel 11.07.2015 Varroa-Milben vernichten ganze Bienenvölker und richten so auch beträchtlichen ökologischen Schaden an – Wissenschaftlerinnen der Freien Universität erforschen Medikamente gegen die Parasiten Bienen haben eine herausragende ökologische Funktion und tragen zum Erhalt von Wild- und Kulturpflanzen bei. … Weiterlesen

Bienen auf Nikotin

Studien zeigen, wie gefährlich Pestizide für die Tiere sind: Die Honigproduzenten berauschen sich am Gift – und sterben Von Carola Mensch Im Dezember 2013 hat die EU den Gebrauch von drei Pflanzenschutzmitteln stark eingeschränkt, um Bienen zu schützen. Ende des … Weiterlesen

Bienenschmuck

Ein Kommentar zum nachfolgenden Bienenalarm Es ist für Behörden, Verbände und die Industrie der verschiedenen Richtungen schick und publikumswirksam geworden, sich mit der Problematik des Rückgangs der Bienenvölker zu befassen. Unter der Rubrik Wirtschaft wird das Thema diesmal verbucht. Ja, … Weiterlesen

Bienensterben: EU-Studie sieht Pestizid-Einsatz als Grund

EU-Wissenschaftler: Pestizide als Ursache für Bienensterben bestätigt (Foto: dpa) Biene beim Sammeln von Blütenpollen: Durch Pestizide gefährdet Das Bienensterben könnte noch dramatischer werden. Experten der EU bestätigten jetzt, dass Pestizide dafür verantwortlich sind. Für die Hersteller von Pflanzenschutzmitteln ist das eine … Weiterlesen

Report „Stummer Frühling“

Süddeutsche Zeitung 3. April 2015, 18:53 Uhr Es ist so still in Apulien. Die Honigbienen verschwinden – Gefahr droht ihnen von Parasiten, der Industrie und nun von der EU. Von Ulrike Sauer, Lecce Die Speisekarte bietet den Tieren nicht viel. … Weiterlesen

das sollte man gelesen haben – Bayer gegen BUND

Pressemitteilung vom 19. Februar 2015 *Bayer gegen BUND – Streit um Bienengefährlichkeit von Pestiziden geht vor Gericht* Düsseldorf/Berlin: Am 23. Februar 2015 wird vor dem Düsseldorfer Landgericht darüber verhandelt, ob der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) seine Aussage … Weiterlesen

To bee or not to be

Vielen Dank den Bienen Quelle: Der Rabe Ralf; Ausgabe Juni / Juli 2014 Der Flügelschlag der Bienen verändert unsere Welt. Wenn sie auf Nektarsuche gehen, bestäuben sie gleichzeitig die Pflanzen. Ein romantischer Vorgang, diese alte Geschichte von den Bienen und … Weiterlesen

Bienen bringen Landwirtschaft Milliarden ein

Schwindet die Artenvielfalt, hat der Mensch den Schaden. Wie groß dieser ist, lässt sich aber meist schwer beziffern. Jetzt haben Forscher versucht, den Wert der Arbeit von Bienen zu berechnen. Sie kommen auf gigantische Summen. Stirbt wieder einmal eine Spezies … Weiterlesen

Pestizide ab 1. Dezember verboten

Pressemitteilung vom 1. Dezember 2013 vom BUND E-Mail von Rüdiger Rosenthal via Herbert Lohner *Drei Bienen gefährdende Pestizide für zwei Jahre vom Markt. BUND fordert weitergehende Verbote* Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die deutschen Landwirte … Weiterlesen

EU-Mitgliedsstaaten einigen sich auf Pestizid-Verbot

EU-Mitgliedsstaaten einigen sich auf Pestizid-Verbot Mehr Schutz für Europas Bienen Die Europäische Union will Bienen besser schützen. Dafür beschlossen die Mitgliedsstaaten mehrheitlich ein Verbot bestimmter Pflanzenschutzmittel. 15 der 27 EU-Staaten stimmten für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission. Auch Deutschland habe … Weiterlesen

Bienenschutz: Greenpeace-Report entfacht Debatte über Pestizide

Honigbiene bei der Arbeit: Sorge um das nützliche Insekt Greenpeace untermauert mit einem Bericht seine Position, dass mehrere Pestizide zum Schutz der Bienen verboten werden sollen. Von Seiten der Industrie wird der Report angegriffen – es handle sich um eine … Weiterlesen

Süßer Lohn

Heft 3, März 2011 Autor: Jennifer S. Holland  —  Bilder: Mark W. Moffett Eng an eng stehen die Tomaten in einem Gewächshaus im US-Bundesstaat Arizona. Ihre Stängel wachsen aus Kokosfaserblöcken einem verglasten Himmel entgegen. Von surrenden Elektrowägelchen aus beschneiden Techniker in Laborkitteln … Weiterlesen