Lange Nacht der Wissenschaften am 08. Juni 2013

[Galerie nicht gefunden]

Auch in diesem Jahr war der Imkerverein Berlin-Zehlendorf und Umgebung e.V. wieder in Kooperation mit der FU-Berlin Abt. NatLab für viele Stunden mit einigen Imkern in Sachen Öffentlichkeitsarbeit tätig. Das Wohlergehen der Honigbiene ist eine Herzenssache. Es ist dabei immer wieder erstaunlich, wie viele vor allem junge Menschen dies Angebot der wissenschaftlichen Einrichtungen dieser Stadt nutzen. Das Gebäude der FU-Berlin in der Fabeckstr. In Berlin-Dahlem war ein großer Anziehungspunkt. Viele Familien kamen im Verband, da neben den naturwissenschaftlichen Angeboten auch die Möglichkeit zum Basteln als Zeitvertreib für die ganz Kleinen zur Verfügung stand. Wie in jedem Jahr war die Schaubeute mit dem kleinen lebenden Bienenvolk von großem Interesse wie auch die Möglichkeit, sich Jungbienen über die Hand laufen zu lassen, die noch ohne jede Verteidigungslust noch nicht zum Stechen neigen. Diskussionen rund um die Phänomene und Probleme der Honigbiene haben neben einigen Exponaten und Schautafeln das Bild abgerundet.

dR