Unsere Stadtbäume

  • Baumpflanzungen mit der Stadtbaum-Kampagne zum 100. Geburtstag des IV Zehlendorf u.U. e.V.
    1. Januar 2022

    Am 1. und 2.12.21 wurden unsere Bäume gepflanzt. Die umfangreichen Arbeiten habe ich in einigen Bildern festgehalten. Es gehört doch einiges mehr dazu als nur ein Loch zu schaufeln und den Baum rein zu setzen. Es lohnt sich, im Frühling einen Spaziergang in die Saargemünder Str. zu machen! Dagmar Prentzel, Bienenweide, Dezember2021

  • Ein schönes Projekt zum 100. Geburtstag des Imkervereins Zehlendorf u.U. e.V.
    23. November 2021

    Am 21. November trafen wir uns in der Saargemünder Straße auf dem Mittelstreifen, um 2000 Frühlingsblüher in die Erde zu stecken. Es wurde tüchtig gebuddelt. Alle waren freudig dabei. Die Zwiebeln waren schnell verarbeitet und man hatte Lust weiter zu machen. – Na, solch eine Aktion kann man ja wiederholen! – Nach ...

  • Stadtbaumkampagne 2019/2020
    5. Januar 2020

    Im Rahmen der Stadtbaumkampagne konnte der IV Zehlendorf von 2016 bis 2019 sechs Bäume pflanzen. 2016 sind zwei Krimlinden in der Saargemünder Str. 2 gepflanzt worden. 2019 sind dort zwei Schnurbäume hinzu gekommen, im gleichen Jahr zwei Silberlinden in der Schorlemer Allee. Drei Bäume wurden durch Sammlungen innerhalb der Mitgliedschaft finanziert, drei weitere Bäume großzügig ...

  • Stadtbaumkampagne 2021 – 100 Jahre Imkerverein Zehlendorf u.U. e.V.
    28. Oktober 2021
    Stadtbaumkampagne 2021 - 100 Jahre Imkerverein Zehlendorf  u.U. e.V.

    Anlässlich unseres Geburtstages werden in der Saargemünder Straße sieben weitere Bäume im Rahmen der Stadtbaumkampagne gepflanzt. Die Pflanzlöcher sind bereits vorbereitet. Zwei weitere Bäume sind dazu gekommen. Anwohner haben sich in ihrer Straße unter Mitwirkung des Vereins an der Aktion beteiligt. Auch hier sind die Pflanzlöcher vorbereitet. Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich für die großzügigen ...

  • Wir sammeln für „unseren“ Stadtbaum!
    18. Januar 2019
    Wir sammeln für „unseren“ Stadtbaum!

    Rund 2.000 Euro werden durchschnittlich benötigt, damit ein Berliner Straßenbaum gepflanzt und die ersten drei Jahre besonders gepflegt werden kann. Haben wir 500 Euro zusammen, gibt der Senat aus Landesmitteln den Rest dazu. Zehren wir doch von dem was die vorigen Generationen für uns und die Umwelt getan haben. Wir möchten daran weiterarbeiten Nahrungsangebote für Honigbienen und ...

  • Die Wurzeln des Straßenbaums
    7. Mai 2019

    Tagesspiegel, 03.05.2019, 12:25 Uhr Das Grün in die Stadt zu holen, kam Planern lange nicht in den Sinn. Und es ist bis heute mit Streit, Kosten und Mühen verbunden. Von Sonja Dümpelmann Aufbäumen. New York nahm sich Berlin zum Vorbild, um Straßen grüner und gesünder zu gestalten. Heute kämpfen beide Städte um den…Foto: Courtesy NYC Municipal Archives „War ...

  • Christian Konrad Sprengel
    17. April 2019

    (1750-1816) Scheitern und später Ruhm eines genialen Botanikers Quelle: Verh. Bot. Ver. Berlin Brandenburg 143: 153-212, Berlin 2010 Friedrich-Wilhelm Kielhorn Christian Konrad Sprengel lieferte 1793 mit seinem Buch Das entdeckte Geheimnis der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen einen wesentlichen Beitrag zur Botanik. Jüngstes Kind eines Pfarrers in Brandenburg/Havel, studierte er Theologie in Halle, war Lehrer ...

  • Peter Joseph Lenné
    17. April 2019

    *29.Sept. 1789 in Bonn +23. Jan. 1866 in Potsdam Ein grüner Visionär und Künstler in Beamtenuniform. Hofgärtner für die preußische Krone. Lenné, bekannt für seine Sichtachsen in denen von ihm erschaffenen Landschaften gestaltete er u.a. in Berlin die Pfaueninsel, Park Glienicke, Schlosspark Charlottenburg, den Tiergarten und v.m. In Potsdam ist der Park Babelsberg, Park Sacrow, Park Sanssouci, der ...