Blühstreifen mit heimischen Wildkräutern in Apfelanlagen zur Förderung natürlicher Gegenspieler von Blattläusen

Universität Hohenheim
Institut für Phytomedizin
FG Angewandte Entomologie

Die Förderung von Nützlingen ist ein zentraler Bestandteil moderner Pflanzenschutzkonzepte. Langfristig tragfähige Bausteinstrategien zur Blattlausregulierung basieren auf einer optimalen Verzahnung von indirekten Maßnahmen ((ruhiger Baum, maßvolle Düngung, usw.) , der Förderung von Blattlausräubern und ggf. notwendigen direkten Pflanzenschutzmaßnahmen. Dafür ist es aber unerläßlich, daß der Baustein „Maßnahmen zur Nützlingsförderung“ mindestens genauso intensiv unterrsucht und optimiert wird wie die Anwendung von Pflannzenschutzmitteln.

Den ganzen Beitrag finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Imkerpraxis, news veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.